12. September – die Geburt des iPhone 5

Endlich ist es soweit – am 12. September hat Apple Journalisten eingeladen, um die nächste iPhone-Version – das iPhone 5 zu präsentieren.

Bereits im letzten Jahr war spekuliert worden, dass das iPhone 5 veröffentlicht wird, aber es handelte sich nur um das iPhone 4S. Doch dieses mal wird es sicherlich die 5. Version des iPhone sein. Bisher wird natürlich viel spekuliert, was das neue Apple-Phone alles bieten wird.

Ziemlich sicher ist, dass es den Datenturbo LTE unterstützen wird, mit dem man in Deutschland in einigen Ausbaugebieten mit bis zu 30 Mbit und mehr surfen kann – also deutlich schneller, als mit einem herkömmlichen DSL-Anschluss.

Außerdem soll es in der Länge größer geworden sein, die Breite soll gleich geblieben sein, dadurch wird ein größeres Display mit der ungewöhnlichen Auflösung von 640 x 1.136 Pixel möglich (was eine zusätzliche Reihe an Apps ermöglicht). Natürlich wird es mit einer neuen iOS-Version laufen – iOS 6.

Für Performance soll eine Quad-Core-CPU sorgen – es wird gemunkelt, dass es sich um eine CPU von Samsung handelt, die auch schon in Samsungs Flagg-Schiff Galaxy S3 zum Einsatz kommt.

Nicht mehr lange hin, dann wissen wir mehr, was wirklich an all diesen Gerüchten dran ist :-).

Und dann gibt es sicherlich auch die ersten iPhone 5 Partnertarife.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.