Was bringt ein Partnervertrag mit Handy?

Mit einem Handy-Partnervertrag kann man sich eine zweite Grundgebühr sparen. Vor allem für Paare oder wenn sie einfach nur eine zweite Handykarte benötigen bringt ein Partnervertrag einige Vorteile.

Es gibt zwei unterschiedliche Formen von Partnerverträgen für das Handy. Manche Unternehmen bieten gesonderte Tarife für Gespräche zwischen zwei bestimmten Handys, andere bieten Zweit- oder Partnerkarten an – mit vergünstigten Konditionen.
Ein Partnervertrag mit Partnerkarten ermöglicht eine weitere Handykarte, dabei erfolgt die Abrechnung gesammelt über eine einzige Rechnung.

Hat man bereits einen einzelnen Handyvertrag abgeschlossen, interessiert sich aber mittlerweile für einen Partnervertrag, sollte man sich zunächst bei seinem eigenen Anbieter erkundigen – in der Regal bieten alle Mobilfunk-Anbieter Partnerkarten an; meistens bekommt man sogar eine weiter SIM-Karte ohne weitere Grundgebühr dazu (es wird nur ein meist geringer Mindestumsatz verlangt).

Für Partnerverträge für Kinder ist eine Option mit Kostenlimit empfehlenswert, so dass Gesprächsguthaben und monatliche SMS der Kinder festgelegt und Sonderrufnummern und Sonder-Dienste gesperrt werden können.

Einen Partnervertrag / Partnertarif mit Handy (sogar mit iPhone 4 oder anderen Smartphones) gibt es bei allen großen Anbietern, also auch bei T-Mobile, Vodafone, E-Plus und o2.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Was bringt ein Partnervertrag mit Handy?

  1. Müller sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren!
    Ich bin auf der Suche nach einem Handyvertrag mit geringer Grundgebür
    mit einen Partner Vertrag! Ichversende keine SMS,MMS oder benutze das mobile Internet! Ich benötige auch kein Handy, sondern nur zwei SIM-Karten!
    Können Sie mir hierbei weiterhelfen?
    MFG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.